English

Anker und Dübel

In Betonfahrbahnen sind gemäß ZTV Beton-StB zur Lastübertragung und Sicherung gleicher Höhenlage der Platten in den Querfugen Dübel und in den Längsfugen Anker zur Verhinderung des Auseinanderwanderns der Platten einzusetzen. Durch Verkehrs- und Witterungseinflüsse kann es zu Schäden kommen. Im Zuge der Erhaltung von Verkehrsflächen aus Beton sind Risse durch nachträgliches Einsetzen von Dübeln und Ankern in Betonfahrbahndecken instandzusetzen.

Anwendungsbereiche

  • Verdübelung und Verankerung von Längs- und Querrissen
  • Sanierung abgängiger Standspuren durch Verankerung/Verklammerung nach Merkblatt MEB