English

POSSEHL EP-GRIP für Verkehrsflächen aus Beton und Asphalt sowie als gestalterisches Element im GALA-Bau

POSSEHL EP-GRIP sind Oberflächenbehandlungen auf Bindemittelbasis von Reaktionsharz (OB-RH) nach ZTV BEB-StB sowie nach TL BEB-StB, TP BEB-StB bzw. Merkblatt BEB.

Sie werden sowohl auf schwach als auch auf stark belasteten Verkehrs­flächen als griffigkeitsverbessernde Maßnahme und zur Reduzierung von Reifen-Fahrbahn-Geräuschen eingesetzt.

Im kommunalen Bereich wird POSSEHL EP-GRIP mit speziellen, farblich abgestimmten Natursplitten zur dekorativen Gestaltung von Straßenräu­men in Ortsdurchfahrten oder Wohnvierteln verwendet.

Die Herstellung erfolgt mit mobilen, computergesteuerten Zwei­komponenten-Misch- und Verlegemaschinen,  in der Regel unter halb­seitiger Sperrung,  bei Tag oder Nacht.

Durch Verwendung heller Abstreukörnungen kann die Fahrbahn zur Verbesserung der Sichtver­hältnisse bei Dunkelheit und in Tunneln  aufgehellt werden und somit zur Erhöhung der Verkehssicherheit beitragen.

Vorteile von EP-GRIP im Straßenbau

  • Höchste Verkehrssicherheit durch optimalen Grip - auch bei Nässe
  • Reduzierung des Verkehrslärms um rd. 5 dB(A)
  • Verringerung der Sprühfahnenbildung
  • Erhöhung der Seitenführungskraft
  • Bessere Sicht bei Dunkelheit (beim Einsatz heller Gesteinsarten)
  • Langlebigkeit durch Verwendung hochpolierresistenter Gesteinskörnungen
  • schneller Baufortschritt, schnelle Befahrbarkeit und somit geringe Verkehrsbeeinträchtigung
  • Sehr wirtschaftliche Bauweise durch lange Nutzungsdauer
  • Abdichtung und Konservierung der Asphaltdeckschicht (Oberflächenschutzschicht)

Anwendungsbereiche

  • glatte, entmörtelte, laute Asphaltdeckschichten oder Betonfahrbahnen mit schnell fließendem Verkehr

Sicherheit und Design mit POSSEHL EP-GRIP

POSSEHL EP-GRIP findet ebenfalls Einsatz in der naturnahen Gestaltung von Asphalt- und Betonflächen im Städte- und Landschaftsbau auf innerstädtischen Plätzen und Fußgängerzonen sowie Wegen und Promenaden in Parkanlagen. Durch die Verwendung  unterschiedlichster Gesteinsarten in diversen Körnungen und Farbnuancen ist es möglich, selbst ausgefallene Designkonzepte  von Architekten und Stadtplanern umzusetzen.

Vorteile von EP-GRIP im Städte- und Landschaftsbau

  • Wirkungsvolles Struktur- und Farbdesign
  • Schnelle Nutzung der Flächen nach dem Beschichten
  • Leichte Reinigung selbst nach intersiver Verschmutzung

Anwendungsbereiche

  • Wiederherstellung der Griffigkeit auf städtischen und komunalen Verkehrsflächen zur Beseitigung von Unfallschwerpunkten
  • Designwirkung in Fußgängerzonen, verkehrsberuhigten Straßen, Spielzonen, Parkwegen, Zufahrten, Ausstellungsflächen, Verweilflächen
  • Applikation  auf Asphalt- und Betonflächen