Die Rettung für Betonflächen
Betonsanierung

Erhaltung von Betonflächen aller Art
Betonsanierung

Die Vorzüge der Betonbauweise im Straßenbau – Tragfähigkeit und Dauerhaftigkeit – werden in Zukunft noch wichtiger dafür sein, dass unser Bundesfernstraßennetz weiter seine wichtige Funktion als Garant für Mobilität. Verkehrsflächen aus Beton zeichnet ein geringerer Erhaltungsaufwand aus. Dennoch ist auch hier eine bauliche Erhaltung von Verkehrsflächen aus Beton erforderlich, wie z. B.:

  •         Betonpisten, Bodenplatten und Betonfeldern
  •         Industriebodenflächen
  •         Hallenböden
  •         Flugfelder, Roll- und Abstellflächen
  •         „Festen Fahrbahnen“ im Bereich Gleisbau
  •         Start- und Landebahnen

Um nach der Baumaßnahme eine zügige  Verkehrsfreigabe zu erzielen, ist ein schnell erhärtender und früh belastbarer Baustoff (z. B. 20 N/mm² nach zwei Stunden für eine frühzeitige Verkehrsfreigabe) erforderlich. Hier setzen wir zugelassene, spezielle Materialien ein, die größtenteils in unserer eigenen Firmengruppe entwickelt wurden, wie z. B.:

  • Schnellbeton Typ B und Reparaturbeton gemäß TL BEB-StB
  • Epoxidharzmörtel
Chat