Sichere Radwege für lebendige Straßen
EP-GRIP VELO

Beste Expertise mit Fokus auf höchstmögliche Sicherheit und Nachhaltigkeit
EP-GRIP VELO

Seit über 30 Jahren sind wir Experten für Oberflächen und entwickeln den sich stetig ändernden Verkehrsbedingungen und daraus resultierenden Sicherheitsanforderungen individuell angepasst neue innovative Verkehrs-Oberflächensysteme für Verkehrswege aller Art. Mit EP-GRIP® VELO nutzen wir dieses Know-how für die Radwege Europas. 

Woraus besteht EP-GRIP® VELO?

Unser System besteht aus einem flexiblen Material auf Epoxid-harzbasis, in das ein Gesteinskörnungsgemisch eingestreut wird. Im Vergleich zu anderen, herkömmlichen Radwegbeschichtungen bringt diese Rezeptur viele überzeugende Vorteile mit.

Vielseitig einsetzbar: Alle Arten von Untergrund können beschichtet werden – ob Asphalt, Beton, Holz oder Stahl. Auch im Hinblick auf die Formgebung und Farbgestaltung der Fläche sind die Möglichkeiten immens. EP-GRIP® VELO kann sowohl maschinell auf großen Radschnellwegen, als auch manuell auf kleinen Flächen verarbeitet werden.

EP-GRIP® VELO ist die alternative Beschichtung für Verkehrsflächen und mit keinem anderem Produkt auf dem Markt vergleichbar. Innovation by POSSEHL - „Made in Germany“.

ico
Durch das Laden dieses Inhalts stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu.
mehr erfahren.

Nutzen & Effizienz

Studien der RWTH Aachen beweisen:  Unser Produkt hält mindestens 5-mal länger als übliche Radwegbeschichtung aus Kaltplastik. Eine klare Kostenersparnis für Städte und Kommunen.

Farbe & Design

Eine nahezu unendliche Auswahl an Farbtönen steht zur Verfügung. Die Vorgaben vom Fachverband für Straßenmarkierungen (DSGS) für die Ausführung von roten Radverkehrsanlagen werden vollständig erfüllt.

Sichtbarkeit

Die Materialstruktur bricht die Oberflächenspannung von Wasserflächen. Der Spiegelungseffekt bei Lichteinwirkung kann sich nicht einstellen. Der Radweg ist somit auch bei Nässe farblich deutlich von der Fahrbahn abgesetzt.

Grip

EP-GRIP® VELO besteht aus Epoxidharz und Gesteinskörnung. Die konvexe  Oberflächenstruktur erzielt hervorragende Griffigkeits-Werte (SRT-Wert), selbst bei extremer Witterung.

Verkehrswende 

Durch die attraktive Gestaltung urbaner Radwege fördert POSSEHL die Mobilitätswende und trägt somit zu einer Verbesserung der kommunalen CO2-Bilanz bei.

Untergrundschutz 

EP-GRIP® VELO schützt den darunterliegenden bestehenden Belag. So wird beispielsweise einer Versprödung des Asphalts vorgebeugt. Die Nutzungsdauer wird verlängert und optimiert. Das schont die Umwelt und reduziert Kosten für Städte und Kommunen.

Geringer Abrieb 

Hochwertige Bindemittel machen das Material besonders flexibel und wider-standsfähig.  Der Abrieb von Mikroplastik wird deutlich reduziert. Dies schützt das Grundwasser und entlastet das städtische Abwassernetz.

Ressourcen 

Mit der Verwendung nachwachsender Rohstoffe in unserem Epoxidharz schonen wir Ressourcen und sorgen für eine bessere Ökobilanz.

Reduzierte Aufheizung
 

Hell beschichtete Flächen reflektieren die Sonnenstrahlung besser als dunkle Straßenbeläge und heizen sich daher nicht so stark auf. Dies führt zu einer Reduktion der Wärmeabstrahlung. Lokale Ballungsräume werden klimafreundlicher und der Albedo-Effekt aktiv abgemildert.