EP-GRIP URBAN
Busbahnhof Hannover

Neue Flächen perfekt integrieren
Busspur Bahnhofsvorplatz Hannover

Wir lieben Herausforderungen, denn sie sind das Salz in der Suppe unserer tagtäglichen Arbeit. Und es ist noch schöner, wenn wir Probleme mit unseren Leistungen und Produkten dann auch zur Zufriedenheit unserer Auftraggeber lösen können.

1.200 m² auf der Busspur am Ernst-August-Platz in Hannover: Das klingt zunächst nach einem für uns eher kleinen Projekt, aber dafür war es technisch besonders aufwendig. Denn wenn es darum geht, bestehende Flächen nachzuahmen oder neue Flächen in eine bestehende bauliche Umgebung zu integrieren, scheitern viele Verfahren.

Die Aufgabe in Hannover lautete, das optische Erscheinungsbild des Spezialpflasters des Bahnhofsvorplatzes aufzunehmen und die neu gebaute Busspur sauber zu integrieren. Bei Aufträgen wie diesem kommt einer der Vorteile von EP-GRIP URBAN zum Tragen. Denn auch wenn es einen gewissen Aufwand und viel Einsatz unserer Mitarbeiter erfordert, das perfekte Gemisch aus drei verschiedenen Körnungen zur Abstreuung der Fläche zu finden, können wir mit dem Material Farbe und Muster nahezu perfekt nachahmen und sind so äußerst variabel und gestalterisch flexibel.

Dank jeder Menge Erfahrung, Fingerspitzengefühl und unserem hochwertigen Material EP-GRIP URBAN  ist eine Fläche entstanden, die sich stimmig in das Bild der Stadt einfügt und den Bahnhofsvorplatz optisch stark aufwertet. 

Manuel Günther

Manuel Günther

Niederlassungsleiter Niedersachsen / Sachsen-Anhalt / Bremen

Telefon +49 170 7615059
m.guenther@possehl-spezialbau.de

Telefon Manuel GüntherTelefon Manuel GüntherE-Mail Manuel GüntherE-Mail Manuel Günther
Chat