Paving Professionals
Die POSSEHL Spezialbau GmbH

Die Profis für Oberflächen
Seit mehr als 65 Jahren

Das Unternehmen POSSEHL Spezialbau GmbH  ist seit 1956 im Bereich der werterhaltenden Instandsetzung von Verkehrsflächen, Industrie- und Betriebsflächen sowie Flugbetriebsflächen tätig.

Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Sprendlingen, Rheinhessen. Um näher am Kunden zu agieren, ist POSSEHL Spezialbau  in regionale Bereiche und Betriebsstätten sowie weitere Niederlassungen aufgeteilt. Der Fachbereich Sonderbeläge für Verkehrs- und Flugbetriebsflächen hat ebenfalls seinen Sitz in Sprendlingen und ist überregional tätig.

Von Anfang an gehörte es zu unserem Unternehmensprinzip, alle Bauleistungen einschließlich der Vor- und Nebenarbeiten aus einer Hand anzubieten ‒ zum Vorteil unserer Auftraggeber.

Eine unserer besonderen Stärken liegt in der ineinandergreifenden Zusammenarbeit der einzelnen Fachressorts. Denn wir von POSSEHL Spezialbau arbeiten mit Teams von erfahrenen Spezialisten im Bereich Oberflächenbau und -instandsetzung, die ihr Wissen und Know-how konzentriert für maßgeschneiderte Problemlösungen zum Nutzen unserer Kunden einsetzen

Der Oberflächenbau, u. a. mit KATFIX DSK, EP-GRIP, FL8SAFE und Schnellbeton SB20, das Konservieren von Asphalt, die Schneid- und Fugentechnik sowie abtragende Verfahren, wie Grooving und Grinding, Fräsen und Kugelstrahlen, werden professionell, zuverlässig und termingerecht ausgeführt.

Wir verarbeiten qualitativ hochwertige bauchemische cds®-Produkte unserer Tochtergesellschaft cds Polymere GmbH & Co. KG  zur Verbesserung der Oberflächeneigenschaften von Beton und Asphalt.

POSSEHL Spezialbau ist ein präqualifiziertes Bauunternehmen und unter der Nr. 101.000199 bei der Deutschen Gesellschaft für Qualifizierung und Bewertung mbH gelistet .

Es ist erklärte Unternehmenspolitik von POSSEHL Spezialbau, dass bei allen unseren Aktivitäten die Gesundheit und die Sicherheit der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sowie anderer Personen im Vordergrund stehen, der Umweltschutz gebührend beachtet und die Beschädigung von Anlagevermögen vermieden wird.

 

  • 1956

    Die Possehl Chemie und Isolierstoffe GmbH, Hamburg, gründet eine Bauabteilung unter dem Namen Possehl Chemie und Isolierstoffe, Hamburg, Vertretung Wiesbaden

  • 1959

    Erwerb und Gründung des Bauhofs in Sprendlingen

  • 1960

    Firmierung als Zweigniederlassung der Possehl Chemie und Isolierstoffe GmbH, Hamburg, mit Sitz in Wiesbaden

  • 1965

    Ausführung von ersten Aufträgen im benachbarten Ausland

  • 1968

    Gründung der Possehl Chemie u. Isolierstoffe Ges.mbH in Wals bei Salzburg, Österreich (später Griffen)

  • 1975

    Einrichtung des Büros Bavel in den Niederlanden

  • 1980

    Eintragung als POSSEHL Spezialbau GmbH ins Handelsregister Wiesbaden

    50 % der Anteile übernimmt die DEGEBAU, Tochter der Dt. Shell AG Hamburg

  • 1984

    Gründung der Possehl Aannemingsmaatschappij B.V. in Oosterhout, Niederlande

  • 1989

    Gründung einer Tochtergesellschaft in Maribor, Slowenien

  • 1995

    Rückkauf der Anteile von der DEGEBAU (50 %)

  • 2001

    Gründung einer Tochtergesellschaft in Kroatien

  • 2008

    Neubau Zentrale/Verlegung des Hauptsitzes von Wiesbaden nach Sprendlingen

  • 2012

    Ausgliederung des Bereichs cds-Bautenschutzprodukte in die eigenständige Tochtergesellschaft cds Polymere GmbH & Co. KG

  • 2022

    Eingliederung der VSI GmbH in die POSSEHL Spezialbau GmbH als Bereich DSK.

Chat