Betonsanierung
Kavalier Dallwigk, Ingolstadt

Großprojekt in Ingolstadt
Kavalier Dallwigk

Am Kavalier Dalwigk in Ingolstadt, einer ehemaligen Verteidigungsanlage und Geschützgießerei, wurden wir mit Betonsanierungsarbeiten an Trafohaus, Wasserturm und Grundgebäude beauftragt.

Nachdem wir über 3.000 m² Fassade im Niederdruck-Strahlverfahren gereinigt hatten, wurden mehr als 15.000 Steine im passenden Klosterformat ausgetauscht. Steine, die nur oberflächlich geschädigt waren, wurden mit Antragungen aus Steinersatz-Masse rekonstruiert. Über die Fläche gerechnet wurden über 50 Prozent der Fugen erneuert, wobei es sich um unterschiedliche Mörtel in verschiedenen Farbtönen handelte, da die Ausführungen aus unterschiedlichen Zeitabschnitten der Vergangenheit stammten.

Zur Bestimmung des richtigen Farbtons und des passenden Mörtels wurden zunächst diverse Muster angelegt, die anschließend durch Bauleitung, Fachbauleitung und Materialprüfer begutachtet und freigegeben wurden. Hier kam uns zugute, dass unser Team auf 40 Berufsjahre Erfahrung und mehr zurückgreifen konnte, sodass wir nun mit Stolz auf eine gelungene Sanierung eines anspruchsvollen Projekts zurückblicken können.

Mathias Schäfer

Mathias Schäfer

Telefon Mathias SchäferTelefon Mathias SchäferE-Mail Mathias SchäferE-Mail Mathias Schäfer
Chat