EP-GRIP® VELO
Lothringer Straße, Aachen

Lothringer Straße, Aachen
Ausbau der Radvorrangroute

Nach dem Ausbau der Radvorrangrouten im Jahr 2020 baute die Stadt Aachen auch 2021 weiter auf gewohnte POSSEHL-Spezialbau-Qualität. Mit der Umgestaltung der Lothringer Straße wurde die Radvorrangroute um ein weiteres, wichtiges Teilstück erweitert.

Radvorrangstraßen bzw. Radschnellwege sind hochwertige Verbindungen im Radverkehrsnetz und räumen dem Radverkehr dauerhaften Vorrang gegenüber dem motorisierten Individualverkehr ein. Konsequenterweise setzt die Stadt Aachen, wie viele andere deutsche Städte, bei der Gestaltung dieser wichtigen Verkehrswege auf die langlebige, nachhaltige und vor allem bei jeder Witterung sichere Beschichtung EP-GRIP VELO.
Durch die konsequente Umsetzung neuer Gestaltungsstandards für Fahrradstraßen unterstützen wir aktiv die Mobilitätswende und bringen dabei unsere Erfahrung von über 30 Jahren mit Spezialbelägen dauerhaft auf die Straße.

Die herbstliche Witterung ließ nur ein kurzes Zeitfenster zu, sodass die knapp 1.000 m² binnen eines Tages sowohl vorbereitet als auch beschichtet werden mussten – eine Herausforderung, die unser Team hervorragend gemeistert hat.

Sebastian Voigt

Sebastian Voigt

Niederlassungsleiter NRW / Rheinland-Pfalz / Saarland / Ba-Wü

Telefon +49 171 22 18 469 
s.voigt@possehl-spezialbau.de

Telefon Sebastian VoigtTelefon Sebastian VoigtE-Mail Sebastian VoigtE-Mail Sebastian Voigt
Alexander Merkt

Alexander Merkt

Telefon Alexander MerktTelefon Alexander MerktE-Mail Alexander MerktE-Mail Alexander Merkt
Chat